Mein Glück mit Eseln

Seit meiner Kindheit liebe ich Esel. Natürlich wollte ich anfangs immer ein Pony, aber irgendwann verwandelte sich das Pony in meinen Gedanken in einen kleinen grauen Gesellen mit langen Ohren. Ich sammelte alles, was mit Eseln zu tun hatte und las meine Eselfachbücher immer wieder, ohne dass es langweilig wurde. Als ich 26 Jahre alt war und in Hamburg in einer Werbeagentur arbeitete, tat ich dann etwas, was ich nie bereut habe: Ich kaufte mir meinen ersten Esel. Nelson war kein kleiner grauer Esel, sondern schwarz, temperamentvoll und sehr groß und so war die Faszination für die Riesenesel geboren.

Mittlerweile halte ich seit 20 Jahren Großesel und seit kurzem auch einen Zwergesel. Meine Begeisterung für sie ist ungebrochen. Viel habe ich gelernt und erlebt. Mein Glück mit diesen wunderbaren Tieren möchte ich gern weitergeben und anderen eselbegeisterten Menschen die Möglichkeit schenken, meine langohrigen Begleiter kennenzulernen. Da ich ganztägig berufstätig bin, kann ich die Touren nur am Wochenende oder an Feiertagen anbieten.

 

Aktuelle Informationen findet man auf facebook unter "Eselweg".

 

 

Robert Höck hat einen Film über Esel gedreht, in dem ich mitwirken durfte:

Zu finden bei youtube unter: KUH SCHAF HUHN Folge 9: Der Hausesel und seine Rassen, von Riesenesel bis Zwerg Esel

Larissa Wasserziehr von "Der blaue Distelfink" hat uns besucht und einen sehr schönen Artikel über Esel, Eselbücher, Eselwandern und meine Hühner und Hunde geschrieben:

https://derblauedistelfink.de/esel-gehst-du-ein-stueck-mit-mir/

Kleiner Film zum Artikel in der Zeitschrift "Die Moin":

https://youtu.be/5z4IEpZt0uc
 

GLÜCK